Hautstraffung mit Fadenlifting

Im Laufe des Alters erschlafft die Haut, besonders in den Bereichen um Mund, Nase, Augen, Hals und Dekolletee. Für jung und alt unterstützt Fadenlifting München die Bekämpfung von Falten. Hierfür werden spezielle Fäden unter der Haut eingesetzt, die die Haut nicht nur liften sollen, sondern die zudem die Revitalisierung anregen. Beim Fadenlifting in München lassen sich zwei Typen von Fäden unterscheiden. Einerseits gibt es Polydioxanon-Fäden (PDO-Fäden), die aus Polymilchsäure bestehen und quer zur Muskelachse eingesetzt werden. Diese Fäden unterstützen das Volumen der Haut. Nach zehn bis fünfzehn Monaten lösen sich diese Fäden auf, der Effekt hält aber bis zu vierundzwanzig Monaten an. Auf der anderen Seite gibt es Zugfäden, die aus Silhouette Soft-Fäden bestehen und ebenfalls quer zur Muskelachse eingesetzt werden. Diese Fäden beinhalten kleine Kegelchen, die die Haut zusammenziehen lassen. Der Effekt der Zugfäden hält bis zu drei Jahre an. Beide Fadentypen des Fadenliftings München regen die Kollagenproduktion an, wodurch eine generelle Verhärtung des Bindegewebes gewährleistet ist. Dementsprechend müssen Fadenliftingbehandlungen alle zwei bis drei Jahre wiederholt werden.

So funktioniert das Fadenlifting in München

Nach einem Beratungsgespräch zeichnet der ästhetische Chirurg eine Planungszeichnung auf, bei der die Richtungsvektoren dargestellt werden. Nach einer lokalen Betäubung an den markierten Stellen werden mithilfe einer Hohlnadel Fäden unter der Haut positioniert. Die Fixierung wird durch eine leichte Massage unterstützt. Häufig werden ein bis drei Fäden eingesetzt. Gleich nach der Behandlung ist ein Effekt sichtbar. Je nach der Position der Fäden dauert die Behandlung zwischen zwanzig bis dreißig Minuten. Anstatt eines operativen Eingriffs nutzt das Fadenlifting in München minimalinvasive Eingriffe, die ambulant durchgeführt werden. Behandelt werden neben Falten Zellulitis, Schwangerschaftsstreifen und generell überdehnte Haut nach starkem Gewichtsverlust. Zudem können Gesichtskonturen verändert und perfektioniert werden.

Die Vorteile von Fadenlifting in München

Die Hautstraffung sieht natürlich aus und es entstehen keine Narben. Zudem geht die Behandlung zügig und der Patient ist danach gleich wieder vollständig einsatzfähig. Häufig wird Fadenlifting in München mit anderen Behandlungen kombiniert, um ein bestmögliches Resultat zu erreichen.

Weitere Behandlungen